Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield 3 – Bye bye XP und DX9

Battlefield 3 – Bye bye XP und DX9

In einem Tweet machte DICE Entwickler Johan Andersson (alias repi) klar, dass das kommende Battlefield 3 dem Betriebssystem Windows XP und der Grafikschnittstelle DirectX 9 den Rücken kehren wird. Andersson ist bei DICE für die (Weiter)Entwicklung der Frostbite-Engine, also der hauseigenen Engine, die das erste Mal bei Battlefield Bad Company zum Einsatz kam, zuständig. Anfang …

In einem Tweet machte DICE Entwickler Johan Andersson (alias repi) klar, dass das kommende Battlefield 3 dem Betriebssystem Windows XP und der Grafikschnittstelle DirectX 9 den Rücken kehren wird.

Andersson ist bei DICE für die (Weiter)Entwicklung der Frostbite-Engine, also der hauseigenen Engine, die das erste Mal bei Battlefield Bad Company zum Einsatz kam, zuständig.

Anfang August twitterte der Entwickler, dass Battlefield 3 für DirectX 11 entwickelt wird und eine 64-bit CPU und Betriebssystem von Vorteil wären. Windows XP, immerhin schon neun Jahre alt, und DirectX 9 (acht Jahre alt) werden von dem Spiel dagegen nicht mehr unterstützt, so dass Spieler, die Battlefield 3 spielen wollen, mindestens auf Windows Vista umsteigen müssen.

Dieser Schritt ist wenig überraschend, ist der Verkauf von Windows XP doch offiziell bereits eingestellt, Sicherheits-Updates wird es nur noch bis Ende des Jahres geben und die Features von DirectX 11 sind einfach zu vorteilhaft, um noch auf die veraltete Technik zu setzen.

Wer bisher also noch immer Windows XP nutzt, sollte über einen baldigen Umstieg auf ein neueres (Betriebs)Sytem nachdenken.

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16