Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield 3 » Battlefield 3: Der momentane Wissensstand *UPDATE*

Battlefield 3: Der momentane Wissensstand *UPDATE*

Battlefield 3 wurde am Freitag offiziell angekündigt und man wartet natürlich auf weitere offizielle Infos aus dem Hause DICE. Doch was ist Fakt und was nicht? Wir wollen versuchen dies zu klären und fassen die bisherigen Infos zusammen. Update am Ende der Newsmeldung! Während wir in unseren Gefilden noch bis zum Ende Februar warten müssen, …

Battlefield 3 wurde am Freitag offiziell angekündigt und man wartet natürlich auf weitere offizielle Infos aus dem Hause DICE. Doch was ist Fakt und was nicht? Wir wollen versuchen dies zu klären und fassen die bisherigen Infos zusammen.

Update am Ende der Newsmeldung!

Während wir in unseren Gefilden noch bis zum Ende Februar warten müssen, bis wir die erste Vorschau zu BF3 in den Händen halten können – am 23.2. erscheint die neue Ausgabe der „GameStar“ – düsen seit gestern Scans der Zeitschrift „GameInformer“ durchs Netz.

Cover der aktuellen Ausgabe der „GameInformer“

Die Kollegen aus den USA durften, in Form einer Demo, ein Blick auf den Singleplayer werfen und ein Interview führen mit Executive Producer Patrick Bach, der auch einige Infos preis gegeben hat.
Nachdem bekannt wurde, dass Battlefield 3 kein PC-Exclusiv Titel wird, sondern ebenfalls für XBOX360 und Playstation 3 entwickelt wird, waren die Befürchtungen wieder da, dass den PC-Spielern eine Konsolenportierung vor die Nase gesetzt wird. Dem ist aber nicht so, wie Patrick Bach im Interview erklärt.

We won’t make it for Console and Port it to PC – that’s not how we do things. We’re focusing on PC first, and then we fiddle with it to fit it onto Consoles.

Doch was erwartet uns in BF3? Hier eine Liste mit Infos aus dem „GameInformer“-Artikel.

  • Frostbite 2.0 Engine – erst mit dem Erreichen dieser Version der Frostbite-Engine war es den Entwicklern möglich BF3 so umzusetzen wie sie es sich vorstellen
  • bis zu 64 Spieler auf dem PC und max. 24 Spieler auf den Konsolen
  • Hinlegen-Funktion ist mit an Board für alle drei Platformen
  • Vollständige Singleplayer-Kampagne
  • Co-Op mit dabei – in welchem Umfang steht noch nicht fest
  • Jets sind ebenfalls mit von der Partie
  • Verbesserte Charakter-Animationen – Animationssystem „ANT“ aus FIFA umgesetzt für die Frostbite-Engine
  • Besserer Sound als bei Bad Company 2 – Neue Sounds wurden aufgenommen(Panzer, Helikopter, Waffen). Schüsse wurden aus verschiedenen Distanzen aufgenommen für mehr Realität
  • 4 Klassen wie bei Bad Company 2
  • Mehr Unlocks als in BC2
  • Anpassbarer Charakter – jedoch nicht so umfangreich wie bei Black Ops
  • Kill-Cam ist auch mit dabei – kann aber abgeschaltet werden
  • Teil des Singleplayers spielt in Sulaymaniyah – Iraqi Kurdistan. Weitere evtl. Settings sind New York, Paris und Tehran
  • USMC ist spielbar im Single- und Multiplayer
  • Funktion des Spotten aus BC2 wird übernommen
  • Squads wird es auch wieder geben – weitere Infos dazu sollen folgen
  • Es wird keine Zip-Line oder Grappling-Hook geben
  • Es wird keine Tracer-Darts und keine Carl-Gustav geben
  • Bullet-Drop wird es auch geben – es kommt jedoch ein anderes System als bei BC2 zum Einsatz
  • Eine Art Battle-Recorder ist möglich – es wird aber noch geprüft wie das umgesetzt werden kann

Mod-Tools wird es wahrscheinlich nicht geben, da die Frostbite2.0-Engine sehr komplex ist. Außerdem liegt der Fokus im Moment auf das Fertigstellen des Spiels und man will nach Veröffentlichung noch mal prüfen ob Mod-Tools umsetzbar sind, so Patrick Bach.

Was aber definitiv fest steht ist, Battlefield 3 unterstützt kein Windows XP und kein DirectX 9. Erst mit Windows Vista und DX10 ist man dabei. Hierbei war es aber auch nur eine Frage der Zeit bis ein Entwickler sich dazu entschliesst Windows XP außen vor zu lassen. Wer eine 64bit-Version von Vista oder Windows 7 sein Eigen nennt kann sich freuen, denn BF3 wird für die 64bit-Variante optimiert aber ist definitiv kein Muss um es spielen zu können.

Außerdem wird es eine Limited-Edition geben, die den DLC „Back to Karkand“ enthält. Spieler die die Limited-Edition nicht kaufen, können einen Monat nach Veröffentlichung von BF3 den Downloadable Content käuflich erwerben. Somit bekommen Vorbesteller einen Monat lang exklusiven Zugang zum DLC.

Limited-Edition – Vorbesteller Grafik

Der DLC enthält vier Karten, neue Klassen, Fahrzeuge sowie Achievements und Ränge. Übrigens kann man die Limited-Edition zu einem Preis von 59,99€ bei Amazon vorbestellen.

Neben Patrick Bach, der im Interview einiges ausgeplaudert hat, war auch Alan Kertz aka Demize99, verantwortlich für das Balancing bei Battlefield, in bester Twitterlaune und hat einige Fragen beantwortet.

No, grappling hook and zipline are not in the plan.

War die Antwort auf die Frage ob es evtl. Ausrüstungen aus Battlefield 2: Special Forces geben wird, wie z.B. die Zip-Line oder der Grappling-Hook.
Außerdem gab es Fragen zum Messer und zu den DogTags, die Alan Kertz wie folgt beantwortet hat:

There will be a knife, there will be dogtags. No details for now.

Mit der besten Aussage von Alan wollen wir diese News beenden:

You don’t kill COD by trying to be COD. You kill COD by making a better shooter.

Quelle: bf-games.net, EAUK Forum, Gamersverse.com

Update – 13. Februar 2011, 3:25 Uhr:
Wie Electronic Arts vor wenigen Stunden via Twitter mitgeteilt hat, wird die Beta zu Battlefield 3 im Oktober bereitstehen. Dabei wird es sich vermutlich um eine Closed-Beta handeln – ganz sicher können aber die Besitzer von Medal of Honor daran teilnehmen, denn diese haben mit dem Erwerb des Titels einen Beta-Code erhalten.

The Beta of #BF3 will be expected in October.

Quelle: Twitter

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16