Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield 4 » Battlefield 4 – Server-Admins rufen zum Streik auf mit der Aktion „We are Battlefield“

Battlefield 4 – Server-Admins rufen zum Streik auf mit der Aktion „We are Battlefield“

So richtig ruhig wird es wohl bei Battlefield 4 nicht werden wenn man sich die Community so anschaut! Nachdem Entwickler Dice und Publisher Electronic Arts der Community nach gut einem Jahr nun ein doch recht gut laufendes Battlefield 4 bieten können, hat man nun die Server Admins gegen sich aufgebracht. Nach dem letzten Server-Update wurden …

So richtig ruhig wird es wohl bei Battlefield 4 nicht werden wenn man sich die Community so anschaut! Nachdem Entwickler Dice und Publisher Electronic Arts der Community nach gut einem Jahr nun ein doch recht gut laufendes Battlefield 4 bieten können, hat man nun die Server Admins gegen sich aufgebracht. Nach dem letzten Server-Update wurden die Einstellbarkeiten der Server von Seiten der Admins beschnitten und  somit hat Dice die Server-Admins gegen sich aufgebracht! Mit der Aktion „We are Battlefield“ wollen bis dato 77 Clan mit insgesamt 160 Servern mit einem Streik auf sich aufmerksam machen und so Gehör beim Entwickler Dice zu bekommen. Starten soll das Ganze am 3. Januar 2015 um 12.00 Uhr UTC  für 24 Stunden.

Worum geht es den Server Admin?

• Administratoren sind nicht glücklich mit den Änderungen
• Administratoren nutzen die CTE Foren zum Fehler Kommunizieren, werden aber ignoriert
• DICE’s Politik bezüglich „Ranked“ Server
• Versteckte Patches und normalerweise ohne Warnung
• „Patchnotes“ erscheinen zu spät
• Keine Konstanz bezüglich der Serverlaufzeit
• Zu viele Einschränkungen der Servereinstellungen (z.B. idle timeout, max. Fahrzeug spawn Verzögerung, etc.)
• Nicht genügend Kontrolle über die Anzahl Fahrzeuge die spawnen oder die Nutzung der Klassen/Waffen
• Aufteilen der Community mit Premium
• „Official“ Einstellung nicht administriert
• Kein Zuschauermodus nur für Admins
• Der Kampf gegen Cheater/Hacker (Wieso kriegt nicht jeder Client alle Daten?)

Was wollen Sie mit dem Streik erreichen?

• Bessere zeitnahe Kommunikation zwischen DICE und den Admins
• Keine versteckten Patches hinter dem Rücken der Admins mehr
• Das DICE eine Kommunikationsverbindung mit den gelisteten Admins erstellt

Was haltet Ihr als Administratoren bzw. als nicht Server Besitzer von der Ganzen Sache? Sagt uns gerne eure Meinung.

Battlefield 4 Admin Streil 2015

Quelle

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Seargend

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16