Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield 5 » Battlefield 5 – Community startet Diskussion um Company Coins

Battlefield 5 – Community startet Diskussion um Company Coins

Die Battlefield 5 Community diskutiert derzeit auf Reddit über die derzeitige Sinnhaftigkeit des Systems der Company Coins zum freischalten von Upgrades und Skins

Wieder einmal gibt es eine Diskussion auf Reddit die sich mit dem WW2 Shooter Battlefield 5 auseinander setzt. Dabei geht es dieses Mal um die Company Coins (Kompanie-Münzen), welche Ihr zum Kauf von Skins oder Waffen Upgrades einsetzen könnt. Auf Reddit hat ein User nun eine Diskussion gestartet in der er die aktuelle Situation der Company Coins hinterfragt, da er seiner Meinung nach zu viele Aufträge abschließen muss um sich alle Upgrades kaufen zu können. Dabei stellte er auch eine Rechnung auf, die das Ganze wirklich genauer betrachtet sinnfrei erscheinen lässt.

Bei seiner Berechnung hat er angenommen das er täglich 300 Company Coins durch die täglichen Aufträge erspielen kann. So kommt er in der Woche auf 2.100 Münzen und benötigt somit 38 Wochen (wenn er jeden Tag die 3 Herausforderungen erfüllt) um alle Upgrades zu erspielen! Die teuren Skins, wie besondere Tarnungen, sind da aber noch nicht einmal eingerechnet. Auch die kommenden Waffen und Fahrzeuge die zukünftig ins Spiel kommen werden sind da noch nicht einmal eingerechnet!

ABER….

Was der thread Ersteller allerdings außer acht gelassen hat ist, dass man als Belohnung über die Spezialaufträge auch teilweise weitere Company Coins dazu gewinnen kann!

Die Community verlangt Änderungen am Company Coins System

Viele Spieler aus der Community stimmen den Thread-Ersteller zu und hinterfragen das derzeitige System. Einige behaupten dass das derzeitige System Absicht ist, damit Spieler demnächst über die Mikrotransaktionen (wir berichteten) Company Coins gegen Bares Geld kaufen. Andere fragen sich, warum es überhaupt nötig ist Waffen und Fahrzeug Upgrades zu kaufen und warum diese nicht wie früher auch über das Level System freigeschaltet werden können.

Einen gemeinsamen Lösungsansatz könnte die Community als Vorschlag für Publisher Electronic Arts noch nicht finden, aber man ist sich einig das es hier definitiv einer Änderung seiten des Publishers und Entwicklers bedarf!

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Seargend

Avatar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16