Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield Hardline » Battlefield Hardline – Klassenwoche für den „Profi“ ist gestartet

Battlefield Hardline – Klassenwoche für den „Profi“ ist gestartet

Derzeit findet bei den Spielen Battlefield Harrdline und Battlefield 4 das Battlefest statt, welches die beiden Shooter mit ein paar netten aktionen und Veranstaltung Feiern soll. Nachdem die Battlefield 4 Spieler am letzten Wochenende in den Genuß eines Double XP Event gekommen sind dürfen sich nun die Battlefield Hardline Spieler über eine neue Klassenwoche Freuen. …

Derzeit findet bei den Spielen Battlefield Harrdline und Battlefield 4 das Battlefest statt, welches die beiden Shooter mit ein paar netten aktionen und Veranstaltung Feiern soll. Nachdem die Battlefield 4 Spieler am letzten Wochenende in den Genuß eines Double XP Event gekommen sind dürfen sich nun die Battlefield Hardline Spieler über eine neue Klassenwoche Freuen. Dieses Mal geht es um die Klasse „Profi“ in Battlefield Hardline und unter anderem gibt es auch wieder eine Community Mission mit dieser Klasse!

Im rasanten und furiosen Battlefield Hardline-Multiplayer spielt sich die Action oft auf den zentralen Abschnitten der Maps ab. Aber auch die Freunde von Distanzaction kommen natürlich nicht zu kurz. Und genau da kommt der Profi ins Spiel. Er erledigt seinen Job mit Präzisionsgewehren mit Zylinderverschluss und hinterhältigen Gadgets. Wenn es darum geht, auf Distanz zu kämpfen und Infos zu besorgen, macht der Profi-Klasse so schnell keiner was vor.

Im Vergleich zu normalen Gefechten erfordert das Spiel mit dem Profi und seinen Sniper-Aufgaben etwas mehr Finesse. Aber ein perfekter Treffer aus der Distanz ist einfach etwas Wunderbares. Findet euer Lieblingsgewehr und die perfekten Aufsätze, sucht euch eine gute Position auf der Map und arbeitet an eurem Zielvermögen. Dann werdet ihr schon bald zum Distanzguru werden und für euer Team unersetzlich sein.

Profi-Community-Mission

Mal schauen, wie ihr euch als Profi in einer brandneuen, klassenspezifischen Community-Mission schlagt. Eure Aufgabe: Legt los und verteilt bis zum 4. Mai 15 Millionen Laserminen. Jep, das ist eine mächtige Menge Minen. Aber wir haben keinen Zweifel daran, dass ihr Profis das schafft. Wenn ihr diese Mission meistert, erhaltet ihr ein Gold-Battlepack voller Ingame-Goodies und ein Profi-Wallpaper.

Die Community-Mission läuft von 29. April, 09:00 Uhr PDT bis 4. Mai, 02:00 Uhr PDT. Den Missions-Fortschritt könnt ihr in Battlelog über den “Multiplayer/Missions”-Abschnitt verfolgen.

Battlefield Battlefest Grafik

So spielt ihr als Profi – Tipps & Tricks

Gute Mine zum bösen Spiel: Um als Profi zu bestehen und euren Beitrag zur Community-Mission zu leisten, solltet ihr mit der Lasermine umgehen können. Diese auf Landminen basierenden Schätzchen könnt ihr auf sämtlichen erreichbaren Oberflächen anbringen. Sobald ein Gegner dann durch den Laser schreitet, gehen sie hoch. Platziert sie klug, beispielsweise in unübersichtlichen Gegenden und möglichst niedrig, damit die Gegner die Strahlen nicht sehen können.

Findet die perfekte Waffe: Dem Profi stehen 2 Haupt-Waffentypen zur Verfügung. Zum einen die wuchtigen Gewehre mit Zylinderverschluss, zum anderen die halbautomatischen Gewehre mit hoher Feuerrate. Zylinderverschluss-Gewehre hauen zwar mächtig rein, dafür ist die Feuerrate allerdings auch niedrig, und die Magazine sind begrenzt. Probiert sie einfach mal aus, vielleicht gefallen sie euch ja besser als die halbautomatischen Gewehre. Die sind zwar nicht so wuchtig, dafür aber vielseitiger.

Wissen ist Macht: Der Profi kann 2 tolle Gadgets einsetzen, um Infos im Gefecht zu besorgen und den Informationsfluss des Gegners zu behindern. Die Kamera zeigt euch und eurer Crew die gegnerischen Bewegungen auf der Minimap an. Ihr solltet sie also an strategischen Positionen platzieren. Die Falle kostet 25.800 Ingame-Dollar und ist damit etwas teurer als die Kamera (6.000 Dollar). Aber dafür kann sie eure gesetzesbrechenden bzw. gesetzeshütenden Kontrahenten auch ziemlich doof aussehen lassen. Wird dieses Radaugerät auf dem Schlachtfeld platziert, erstellt es irreführende Waffengeräusche und sorgt für falsche Gegnersymbole auf den Minimaps des gegnerischen Teams. Wenn ihr die Falle richtig einsetzt, werden die Gegner eure Marionetten und rücken in genau die Gebiete vor, in denen ihr sie haben wollt.

Tarnung 2.0: Battlefield-Veteranen wissen, wie wichtig es ist, nicht gesehen zu werden. Sobald ihr genug Kohle habt (48.000 Dollar, um genau zu sein), könnt ihr das Tarntrainings-Gadget freischalten. Es verringert die Geräusche, die ihr beim Laufen oder beispielsweise auch beim Öffnen von Türen verursacht. Das Tarntraining eignet sich perfekt für Modi wie Fadenkreuz oder Rettung, in denen es darauf ankommt, unentdeckt zu bleiben. Dieses Gadget macht sich rasch bezahlt.

Quelle

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Seargend

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16