Newstipp sendenHome » Allgemeine News » Battlefield 3 – Patchtermin, Changelog und Achievements für Armored Kill

Battlefield 3 – Patchtermin, Changelog und Achievements für Armored Kill

Morgen ist es wieder so weit. Das zweite von insgesamt fünf Erweiterungspacks wird veröffentlicht. Mit Armored Kill setzt DICE den Schwerpunkt auf Fahrzeuge und Fahrzeugschlachten. Im Battlelog wurde heute das offizielle Changelog veröffentlicht, das die Clienten auf den DLC vorbereiten soll. Im Battlefield Blog wurde gleichzeitig eine Liste mit den neuen Aufträgen und den Achievements …

Morgen ist es wieder so weit. Das zweite von insgesamt fünf Erweiterungspacks wird veröffentlicht. Mit Armored Kill setzt DICE den Schwerpunkt auf Fahrzeuge und Fahrzeugschlachten. Im Battlelog wurde heute das offizielle Changelog veröffentlicht, das die Clienten auf den DLC vorbereiten soll. Im Battlefield Blog wurde gleichzeitig eine Liste mit den neuen Aufträgen und den Achievements für die Konsolen veröffentlicht.
Aufgrund der Zeitexklusivität von PlayStation 3 und Premium gibt es unterschiedliche Veröffentlichungsdaten.
PS3 und Premium: 04.09.2012
PS3 und kein Premium: 18.09.2012
Xbox360 und Premium: 11.09.2012
Xbox360 und kein Premium: 25.09.2012
PC und Premium: 11.09.2012
PC und kein Premium: 25.09.2012

Der Patch wird für die jeweilige Plattform am Premium Veröffentlichungstag zur Verfügung gestellt. Für die PS3 also morgen, für den PC und die Xbox360 am 11.09.2012.

WAFFEN BALANCING

Anpassungen der Nachladezeiten

Die Nachladezeiten einiger Waffen wurden angepasst, um den Animationen und der Gameplay Balance gerecht zu werden. Bei den meisten Waffen waren diese leicht asynchron zu der tatsächlichen Nachladeanimation, so dass Spieler entweder vor dem eigentlichen Ende der Animation schießen konnten oder länger als die Animationsdauer warten musste. Diese Änderung ist hauptsächlich kosmetischer Natur (ungefähr 0.1 Sekunde), für einige Waffen jedoch (M416, F2000, FAMAS, KH2002, MK3A1, JNG90, MG356, QBU-88, SVD, Pecheneg, SCAR-H, AN-94) sollte das auch eine Verbesserung der Leistung bringen. Weitere Details:

– Reduzierung der kurzen und langen Nachladezeiten: SCAR-L, AEK-971, F2000, AN-94, AK-74M, PP2000, G3A3, SKS, MG36, JNG-90, MK3A1, SCAR-H, SVD, QBZ-95B
– Reduzierung der langen Nachladezeit: AUG A3, 44. Magnum, KH2002, Pecheneg, L85A2, QBB-95, M1911, MP7
– Reduzierung der kurzen Nachladezeit: M417, FAMAS, M39 EBR, M416, PP-19, QBU-88
– Erhöhung der kurzen und langen Nachladezeiten: ASVal
– Reduzierung der langen Nachladezeit, Erhöhung der kurzen Nachladezeit: M4A1
– Erhöhung der langen Nachladezeit: P90

Veränderungen der Schadenswerte und Reichweite

– UMP: Erhöhter Schaden auf kurze Distanz, verringerter Schaden auf weite Distanz. Das UMP hat nun einen Vorteil in Nahkampfumgebung, verliert statistisch jedoch auf weitere Distanzen, verglichen mit der PP2000.
– PP2000: Schaden auf weitere Distanzen wurde erhöht um ihre Rolle als Mitteldistanz Maschinenpistole mit wenig Rückstoß hervorzuheben.
– M1911: Minimalschaden wurde erhöht, um sie klarer zwischen den Magnums und der M9/MP443 einzuordnen.
– M93: Schaden und Reichweite der M93R reduziert, da es eine offensichtliche Wahl gegenüber der Mp/MP443 war. Der Rückstoß wurde verringert, um dem verringerten Schaden auszugleichen.
– 12G Splitter Munition: Diese Munition entfaltet den Schaden nun in einem kleineren Radius, bei erhöhtem Maximalschadensradius.
– AA: Schaden der AA gegenüber Infantrie wurde leicht erhöht, da die AA im letzten Update zu stark abgeschwächt wurde. Die AA Geschütze richten bei einem Panzer nun wieder Schaden an.
– Schaden der 12G Schrotmunition im Nahkampf wurde nun leicht erhöht.
– Die Reichweite der SCAR-H mit Schalldämpfer wurde nun erhöht.
– Fluggeschwindigkeit der Kugeln des koaxialen schweren Maschinengewehrs erhöht.
– Minimalreichweite der 40mm Flechette Geschosse erhöht und den Schussradius verkleinert, so dass die Waffe konsistent Schaden verursacht.für ein konsistenteres Schadensniveau.
– Der Reichweitenbonus für 5.56mm, 5.45mm und 6.5mm Sturmgewehre mit schwerem Lauf wurde geringfügig verringert.
– Die Reichweite für 5.56mm, 5.45mm und 6.5mm Sturmgewehre, Karabiner und leichte Maschinengewehre mit Schalldämpfer wurde leicht erhöht.
Erhöher Schaden der M5K.

Basierend auf Community Feedback und statistischer Analyse wurde bei einigen Waffen der Rückstoß verändert. Speziell die M16A3 und M4A1 haben nun erhöhten Rückstoß, um sie weniger attraktiv in allen Situationen zu machen. Waffen wie die SG553, G36C und M416 wurden verbessert, um Spielern andere primäre Waffen schmackhaft zu machen.

– SG553: horizontaler Rückstoß wurde verringert, dadurch besser kontrollierbar.
– MG36: vertikaler Rückstoß wurde verringert, dadurch besser kontrollierbar.
– M416: vertikaler, horizontaler und der Rückstoß des ersten Schusses wurden verringert, damit sich die Waffe klar von der M16A3 unterscheidet.
– M16A3: Rückstoß wurde leicht erhöht.
– M4A1: Rückstoß wurde leicht erhöht.
– G36C: vertikaler Rückstoß und der Rückstoß des ersten Schusses wurde verringert.
– M16A und M4: Diese Waffen wurden dem erhöhten Rückstoß angepasst – im 3 Schuss Feuermodus hat die Waffe einen geringeren horizontale Rückstoß, was dem Spieler bessere Kontrolle über die Waffe gibt.

Verschiedene Waffen Veränderungen

– FIM92 und IGLA schalten jetzt auf Luftfahrzeuge sowohl in geringerer Höhe und in höherer Entfernung auf.
– 3 Schuss Feuermodus zur M5K hinzugefügt.
– Bonus für diverse Bipods erhöht: F2000, G3A3, M27, M416, Pecheneg, Type88, FAMAS, MG36.
– Maschinengewehre mit Patronengurt schießen jetzt genauer im Stehen und beim Zielen.
– 44 Magnum: Feuerrate leicht verringert damit sie besser in die Rolle einer schweren Handfeuerwaffe passt.
– Die Nachladezeit und Feuergeschwindigkeit der MP412 REX wurde erhöht.
– 3 Schuss Modus der L85 wurde entfernt, dafür wurde ein Einzelschuss-Modus hinzugefügt, so dass die Waffe ihrem realen Gegenstück entspricht.
– Maximaler Explosionsradius und Schaden der 40mm LVG wurde leicht erhöht. Bei gleichbleibendem Gesamtschaden ist der Schaden in größeren Arealen höher.
– Die Zielgenauigkeit der M417 mit Schalldämpfer wurde leicht verringert, um die Waffe gegenüber anderen Waffen im Spiel auszubalancieren.
– Die Zielgenauigkeit der ACW-R, L86 LSW, LSAT, MP5K und MTAR mit Schalldampfer wurde erhöht , um die Waffe gegenüber anderen Waffen im Spiel auszubalancieren.

Waffen Fehlerbehebungen

– Unterlaufwaffen an der AUG und SCAR-L mit aufgesetztem Laserzielvisier erhalten jetzt den korrekten Bonus beim Schießen aus der Hüfte.
– Das SOFLAM schaltet nicht länger auf die eigenen Fahrzeuge auf, wenn es nicht direkt nach dem Aufstellen durch den Spieler aktiviert wird.
– SCAR-L: Der Fehler, dass der Rückstoß mit Schwerem Lauf im Stehen und beim Zielen nicht erhöht wurde, wurde behoben.
– Beschreibungen der Magazingrößen und Patronentypen wurden korrigiert für M5K, LSAT und ACW-R.
– Das PKS-07 ist jetzt für das QBB-95 verfügbar.
– Der Frontgriff der M417 hat den horizontalen Rückstoß zu stark verringert und wurde an die anderen Frontgriffe angepasst.
– Der Frontgriff der ACWR, das MG36, QBB-95, das erweiterte Magazin der RPK und der schwere Lauf der SKS können jetzt im Ausrüstungsbereich freigeschaltet und ausgewählt werden.
– M320 Buck: Falscher Schaden mit diversen Anbaueiteilen (Laser etc.) wurde korrigiert.
– MK3A1 hat jetzt im Gunmaster Flechette anstatt Splitter Munition geladen. (Close Quarters)

FAHRZEUGBEZOGENE OPTIMIERUNGEN & VERÄNDERUNGEN

– Infrarot-Täuschkörper auf der Position des Schützen in Angriffshubschraubern entfernt. Mit der richtigen Kombination von eingesetzten Freischaltungen konnte ein Angriffshubschrauber für aufschaltbare Raketen praktisch unangreifbar werden. Das Entfernen der Täuschkörper sorgt für eine bessere Balance gegenüber Bodenfeuer.
– Das Luftradar zeigt nun auch befreundete Fahrzeuge an.
– Die Waffen der Hubschrauber können nun Ausrüstung durch indirekten Explosionsschaden zerstören.
– Die Freischaltung der Laser-Zielerfassung im Scout Hubschrauber wurde aus den Piloten Freischaltungen entfernt. Ab sofort ist diese über die Copilotenposition 4 nutzbar. Wie der CITV Turm des Hauptkampfpanzers ist die Laser-Zielerfassung im Scout Hubschrauber nun permanent für Spieler die diese Freischaltung erspielt haben verfügbar.
– Der Schaden des Werkzeuges gegenüber feindlichen Fahrzeugen wurde um 10% verringert.
– Veränderung des Ladeverhaltens in Panzern / Panzerjägern um zu verhindern, dass 2 Schüsse in kurzer Reihenfolge aus verschiedenen Waffen abgefeuert werden konnten.
– Der Feuermodus der eigenen Waffe ist nun sichtbar, wenn man als Passagier in Fahrzeugen an den Positionen, sitzt an denen man die eigene Waffe nutzen kann.
– Ein Fehler des Treffer-Indikators, der beim Einsteigen in Fahrzeuge auftrat, wurde behoben.
– Die Schadenswerte von Flugzeug- und Hubschrauber Raketen gegenüber Flugzeugen, Hubschraubern und Infanterie wurden erhöht
– Die Schadenswerte von Hubschrauber-Kanonen und IFV´s gegenüber Hubschraubern und Flugzeugen wurden erhöht.
– Ein Fehler, der dazu führte, dass Flugzeuge selten den Bonus für Angriffe auf Lasermarkierte Ziele bekamen, wurde behoben.

PERSISTENZBEZOGENE OPTIMIERUNGEN & VERÄNDERUNGEN

– Veränderung an der Berechnung der Punkte für Verteidigungs- und Angreifer Kills an der MCOM. Das Opfer muss nun nicht mehr die MCOM aktivieren oder deaktivieren, der Kill in einem Radius von 5 Metern um die MCOM reicht zur Punktevergabe aus. Ebenso wurde die nötige Anzahl der Kills von 2 auf 4 erhöht, um das MCOM Verteidiger Ordensband zu erhalten. Insgesamt sollten diese Änderungen es etwas leichter machen, dieses Ordensband zu erhalten. Ebenso erhöhen diese die Chance für strategisches Spiel rund um MCOM Stationen.
– Alle Kills mit Schrotflinten für die Premium-Aufgabe des Ingenieurs werden nun unabhängig von der Klasse gezählt.
– Es wurde ein Fehler behoben, der die Punktevergabe bei Auszeichnungen im Coop-Modus verhinderte.
– Accuracy Dogtags zeigen nun die korrekten Stats.
– Coop Sterne und Dogtags sind nun freischaltbar, die Dogtags können ausgerüstet werden.
– Medaillen und Ordensbänder für Gun Master and Domination Gewinner wurden hinzugefügt.
– Ein Fehler, der fehlerhafte Anzeigen von Aufträgen mit mehreren Abhängigkeiten im Battlelog verursachte, wurde behoben. (“Alleskönner” & “Nur für engagierte Soldaten”)

INTERFACEBEZOGENE OPTIMIERUNGEN & VERÄNDERUNGEN

– Benennung der Flaggen durch Buchstaben direkt auf der Minikarte wurden hinzugefügt.
– Ein Fehler der Granaten Zählers, der beim Einsteigen in Fahrzeuge auftrat, wurde behoben.
– Ein Fehler, der dazu führte, dass der Schadensindikator die falsche Richtung anzeigte, wenn der Verursacher des Schadens bereits tot war, wurde behoben.
– Ein Fehler des Treffer-Indikators beim Spawnen oder Schließen des In-Game Menüs wurde behoben.
– PC spezifisch: Ein Fehler der Laser-Zielerfassung, der bei Öffnen des Chats zugehörige Symbole ausblendete, wurde behoben.
– Ein Fehler, der Clantags oftmals mit der Spieler ID vertauschte, wurde behoben.
– Clantags werden nun In-Game in den Nametags und Killcards angezeigt.
– PC spezifisch: Ein Fehler in der Anzeige des Hit-Indikators von Fahrzeugen beim Wechsel auf die First Person Kamera wurde behoben.
– Ein Fehler der Anzeige der Commorose in AA-Fahrzeugen, wurde behoben.
– Die Färbung des Bildes bei kritischer Gesundheit wird dem Spieler nun in der Phase des Wiederbelebens angezeigt.
– Der Join Button, der Nicht-Premium Spieler in der Server Liste bei Premium-Exklusiven Servern angezeigt wurde, wurde entfernt.
– Das Spawnmenü verschwindet nun bei jedem Wiederbeleben.
– Der Fehler, der im Farbenblindenmodus die Ziele mit falschen Symbolen und schwarzem Hintergrund zeigte, wurde behoben.
– Der Fehler in der Entfernungsanzeige der MCOM bei Benutzung des EOD Bot wurde behoben.
– Die Explosionen des Mörserangriffs werden nun im HUD des Schützen angezeigt.

DIVERSE VERÄNDERUNGEN UND VERBESSERUNGEN

– Das MAV schwebt ab sofort nicht mehr in der Luft, wenn der Pilot während dem Flug die Verbindung zu dem MAV unterbricht.
– Das Schießen während dem Wechsel vom Sprint zur Bauchlage ist nun nicht mehr möglich.
– Das Wiederbeleben von Spielern, die nach ihrem Tod das Team gewechselt haben, ist nicht mehr möglich.
– Zwei Glitches, die es ermöglichten, in Donya Festung auf nicht vorgesehene Bereiche der Karte zu kommen, wurden nun behoben.
– Ein Fehler mit dem EOD-Bot, der eine inkorrekte Anzeige des längsten Kopftreffers verursachte, wurde nun behoben.
– PS3/Xbox360 spezifisch: Einstellungen der Kartenrotation wurden nun zu der vorgefertigten Liste in der detaillierten Server Information hinzugefügt. Spieler können nun alle relevanten Einstellungen sehen, die auf dem Server genutzt werden.
– Xbox360 spezifisch: Ein klickbarer Platzhalter für Werbezwecke wurde hinzugefügt.

Quellen: Battlelog, Battlefield Blog

Battlefield Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Battlefield Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

SERVER 2: 88.198.64.16